Kirche
 Kirchengemeinde
Wankendorf 
Logo

 

    Pastorin Ulrike Jenett                                                                                                                                                                             

Seit dem 15. Februar 2011 bin ich Ihre und eure neue Pastorin in der Kirchengemeinde zu Wankendorf. Meine Name ist Ulrike Jenett. Ich bin verheiratet mit dem Theologen Ralf Jenett und habe drei Kinder: Leo (9 Jahre) und die Zwillinge Mia und Tim (5 Jahre).

Aufgewachsen bin ich in Oldenburg in Holstein, wo ich durch Bibellesen, Besuche im Gottesdienst, einer missionarischen Teestube und einem Glaubenskurs Jesus Christus, den Lebendigen, kennenlernte. Von ihm, diesem Jesus, zu erzählen ist seither meine große Leidenschaft. Deshalb studierte ich Ev. Theologie in Berlin, Erlangen, Manchester und Kiel. Dass Jesus sich in besonderer Weise den Armen, denen, die am Boden sind, zuwendet, wurde mir mit der Zeit immer deutlicher. In Berlin arbeitete ich neben dem Studium ehrenamtlich bei „Teen Challenge“ in einer Teestube für Drogenabhängige. Nach Abschluss meines Theologiestudiums vertiefte ich dieses Interesse mit einer Doktorarbeit über Theodor Schäfer und die Diakoniebewegung im Deutschen Kaiserreich. An der Christian-Albrechts-Universität Kiel unterrichtete ich als Lehrbeauftragte Bibelkunde.
Nach dem Vikariat in Pinneberg arbeitete ich zunächst als Junior-Pastorin in der Kieler Luther-Kirchengemeinde, dann als Vertretungspastorin in Brügge. Zuletzt teilte ich mir sieben Jahre eine Pfarrstelle mit meinem Mann in Hamburg-Neuenfelde (Altes Land). 
Jetzt freue ich mich, dass ich hier in Wankendorf, in Stolpe und den angrenzenden Orten als Pastorin einer so lebendigen und tief in Gebet und Bibellesen verwurzelten Gemeinde tätig sein darf.

Vielleicht begegnen wir uns am Sonntag im Gottesdienst, am Mittwochabend im Bibelkreis „Lichtblick“ (aktuelle Termine in der „Bokhorst-Wankendorfer Rundschau“) oder gern auch bei einem persönlichen Gespräch (Telefon 04326 - 1390).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles

Was es neues gibt:

Kommentare und Fehlermeldungen zur Homepage gerne an den Webadmin