Kleingruppen

Die Rotkehlchen

Wir Rotkehlchen sind zur Zeit die jüngste Sippe. Derzeit gehören ungefähr 10 Kinder, die zwischen 7 und 9 Jahre alt sind, und 5 Gruppenleiter zu uns.
Bei uns geht es vor allem darum, eine gute Gruppendynamik zu entwickeln und uns mit der „Pfadfinderkultur“ vertraut zu machen.
Wir erlernen die Grundlagen des „Pfadfinder-Seins“ und probieren das Erlernte direkt aus. Wie bei den Größeren steht das Thema „Learning by doing“ (Lernen durch Handeln) im Vordergrund.

Wir freuen uns immer, wenn neue Kinder zu uns in die Gruppe kommen und dies mit uns gemeinsam erleben.

Kleingruppen

Die Rotkehlchen

Wir Rotkelchen sind derzeit die jüngste Sippe. Derzeit gehören ungefähr 10 Kinder, die zwischen 7 und 9 Jahre alt sind, und 5 Gruppenleiter zu uns.
Bei uns geht es vor allem darum, eine gute Gruppendynamik zu entwickeln und die Kinder mit der „Pfadfinderkultur“ vertraut zu machen.
Wir erlernen die Grundlagen „des Pfadfinder Seins“ und probieren das Erlernte direkt aus. Wie bei den Größeren steht das Thema „Learning by doing“ (Lernen durch Handeln) im Vordergrund.

Wir freuen uns immer, wenn neue Kinder zu uns in die Gruppe kommen und dies mit uns gemeinsam erleben.

Kleingruppen

Die Grünfinken

Der Grünfink fühlt sich besonders im Wald sehr wohl und ist ein sehr lebendiger Gefährte. Dies trifft besonders auf unsere Kleingruppe zu, die aus acht bis zehn lebhaften Jungen und Mädchen besteht. Sie alle sind mit 10 bis 11 Jahren überwiegend unter Gleichaltrigen und halten uns sechs Mitarbeiter – Finn, Julian, Stina, Tom, Hauke und Pia – tüchtig auf Trab.
Im Sommer verbringen wir die meiste Zeit unserer wöchentlichen Gruppenstunden wie unser Gruppentier im Wald. Dort haben wir schon gemeinsam mit viel Kreativität einen kleinen Lagerplatz gebaut. Er liegt direkt an einem Bach und bietet uns viel Platz zum Entdecken und Spielen.

Im Winter dagegen sind wir überwiegend im oder am Gemeindehaus aktiv, wo wir uns auch mit den Werten einer Pfadfindergemeinschaft auseinandersetzen und so das Handeln in einer Gruppe stärken. Wir verknüpfen dies natürlich mit Lehren über den Umgang mit Werkzeug, Zeltmaterial und der Natur, wodurch wir uns auch auf die alljährlichen Wolfskopfprüfungen vorbereiten, bei denen die Kinder ihr Gelerntes auf die Probe stellen und so am Ende stolz ihren erarbeiteten Wolfskopf vorzeigen können.

Wir freuen uns immer auf neuen Zuwachs, den wir Grünfinken gern in unsere Mitte aufnehmen.

Kleingruppen

Die Grünfinken

Der Grünfink fühlt sich besonders im Wald sehr wohl und ist ein sehr lebendiger Gefährte. Dies trifft auch besonders auf unsere Kleingruppe zu, die aus acht bis zehn lebhaften Jungen und Mädchen besteht. Sie alle sind mit 10 bis 11 Jahren überwiegend unter Gleichaltrigen und halten uns sechs Mitarbeiter – Finn, Julian, Stina, Tom, Hauke und Pia tüchtig – auf Trab.
Im Sommer verbringen wir die meiste Zeit unserer wöchentlichen Gruppenstunden wie unser Gruppentier im Wald. Dort haben wir schon gemeinsam mit viel Kreativität einen kleinen Lagerplatz gebaut. Er liegt direkt an einem Bach und bietet uns viel Platz zum Entdecken und Spielen.

Im Winter dagegen sind wir überwiegend im oder am Gemeindehaus aktiv, wo wir uns auch mit den Werten einer Pfadfindergemeinschaft auseinandersetzen und auch so das Handeln in einer Gruppe stärken. Wir verknüpfen dies natürlich auch mit Lehren über den Umgang mit Werkzeug, Zeltmaterial und der Natur, wodurch wir uns auch auf die alljährlichen Wolfskopfprüfungen vorbereiten, bei denen die Kinder ihr Gelerntes auf die Probe stellen und so am Ende auch stolz ihren erarbeiteten Wolfskopf vorzeigen können.
Wir freuen uns immer auf neuen Zuwachs, der von uns Grünfinken gerne in unsere Mitte aufgenommen wird.

Kleingruppen

Die Schleiereulen

Die Gruppe der Schleiereulen besteht aus zehn Pubertieren (Jungs und Mädels) zwischen 12 und 14 Jahren, die mittlerweile seit ca. fünf Jahren bei den Pfadfindern Wankendorf aktiv sind. Betreut und begleitet wird die Truppe von fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Gemeinsam haben wir als Gruppe überlegt, was uns ausmacht und wie wir uns am besten beschreiben können.
Ganz wichtig: Wir sind verfressen und lieben es zu kochen. Wir sind witzig, kreativ, schlagfertig und halten immer zusammen. Wir sind eine Gemeinschaft!
In den letzten Jahren haben wir viel gemeinsam gelernt und erlernt, und dieses Wissen wenden wir jede Woche bei unseren Gruppenstunden an.
So braten wir Pfannkuchen und kochen Suppen auf einem Trangiakocher, backen Brot und grillen Würstchen über dem Feuer, um daraus Hotdogs zu machen.

Wir setzen unsere gelernten Knoten ein, um ein Dreibein zu bauen oder hübsche Knoten für unsere Halstücher zu fertigen.
Wir proben Anspiele und erarbeiten kleine Andachten, um z.B. unsere Pfadfindergottesdienste zu bereichern. Und in einer funktionierenden Gemeinschaft kann auch jeder auf seine Kosten kommen, so backen wir auch mal Kekse oder basteln etwas Schönes für die Weihnachtszeit.
Jeder hat eine Aufgabe, und nur gemeinsam kann man auch sein Ziel erreichen.

Wir sind immer offen für Ideen und probieren gerne etwas aus, daher ist keine Gruppenstunde wie die andere.

Wenn auch du ein Pubertier bist und Bock auf eine tolle Gemeinschaft hast, dann komm gerne vorbei und nimm an einer unserer Gruppenstunden teil.
Wir freuen uns auf dich.

Kleingruppen

Die Schleiereulen

Die Gruppe der Schleiereulen besteht aus zehn Pubertieren (Jungs und Mädels) zwischen 12 und 14 Jahren, die mittlerweile seit ca. fünf Jahren bei den Pfadfindern Wankendorf aktiv sind. Betreut und begleitet wird die Truppe von fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Gemeinsam haben wir als Gruppe überlegt was uns ausmacht und wie wir uns am besten beschreiben sollen.
Ganz wichtig: wir sind verfressen und lieben es zu kochen. Wir sind witzig, kreativ, schlagfertig und halten immer zusammen. Wir sind eine Gemeinschaft!
In den letzten Jahren haben wir viel gemeinsam gelernt und erlernt und dieses Wissen wenden wir jede Woche bei unseren Gruppenstunden an.
So braten wir Pfannkuchen und kochen Suppen auf einem Trangiakocher. Backen Brot und grillen Würsten über dem Feuer, um daraus Hot Dogs zu machen.
Wir setzen unsere gelernten Knoten ein, um ein Dreibein zu bauen oder hübsche Knoten für unsere Halstücher zu fertigen.
Wir proben Anspiele und erarbeiten kleine Andachten, um z.B. unsere Pfadfindergottesdienste zu bereichern. Und in einer funktionierenden Gemeinschaft soll auch jeder auf seine Kosten kommen, so backen wir auch mal Kekse oder basteln etwas Schönes für die Weihnachtszeit.
Jeder hat eine Aufgabe und nur gemeinsam kann man auch sein Ziel erreichen.

Wir sind immer offen für Ideen und probieren gerne etwas aus, daher ist keine Gruppenstunde wie die andere.

Wenn auch du ein Pubertier bist und Bock auf eine tolle Gemeinschaft hast, dann komm gerne vorbei und nimm an einer unserer Gruppenstunden teil, wir freuen uns auf dich.

Kontakt

Kontaktformular – Die Eisvögel

Gibt es Fragen zu unseren Terminen oder Aufnahmebedingungen?
Da hilft dieses Kontaktformular.

Anfahrt:

Kirchtor 38
24601 Wankendorf

Telefon: +49 4326 1274
Fax: +49 4326 1345

E-Mail: wankendorf@regp.de